user_mobilelogo

Die Farben blue und lilac werden als verdünnte Farben gezeichnet. Blue ist verdünntes schwarz und lilac ist verdünntes braun. Diese Farben werden durch ein das sogenannte Dilution-Gen verursacht. Leider gibt es bei diesen Farben ein geringes Restrisiko einer auftretenden Farbmutantenallopezie (CDA) ab dem Fellwechsel. Es gibt mehrere Studien darüber, wann CDA vermehrt auftritt. Das Ergebnis der meisten Studien ist, dass CDA beim Chihuahua dann gehäuft auftritt, wenn bei beiden Elterntiere die verdünnte Farbe sichtbar ist. Also sollte als Präventivmaßnahme nur einer der Elterntiere blue oder lilac sein. Das Dilution-Gen selbst löst aber nicht CDA aus. Das dafür verantwortliche Gen wurde bis heute leider noch nicht gefunden. Daher gibt es auch keine wissenschaftlich belegte Erklärung dafür, wann genau das CDA-Risiko steigt. CDA tritt generell natürlich nur selten auf, denn sonst würde ja niemand die Farben mehr züchten dürfen. Hunde mit normale Farben bekommen kein CDA, auch wenn eines der Elterntiere die verdünnte Farbe trägt. Wir haben in der Vergangenheit die Verdünnungsfarben forciert. Aber wir werden zukünftig darauf hinarbeiten, dass die Verdünnungen nur mehr bei Verpaarungen fallen, wo keiner der beiden Eltern die verdünnte Farben trägt. Wir sind der Meinung, dass hierbei das absolut geringste Risiko besteht. Dieser ganze Absatz bezieht sich auf die Rasse "Chihuahua", denn bei anderen Hunderassen gibt es abweichende Erkenntnisse aus den Studien.

Wir kennen Züchter, welche Elterntiere verpaart haben, wo beide die Farbverdünnung trugen und die Züchter argumentieren, dass es bei den Welpen keine Probleme gegeben hat. Diese Aussage ist unverantwortlich, weil CDA ja nicht zwingend ausbricht. Wenn ich versehentlich 10m in die Tiefe springe und mir nicht weh tue, dann springe ich wohl nicht so lange bis ich im Krankenhaus lande, oder? 

Die Zucht mit dem Merle-Gen birgt auch bei Einhaltung der Genetik-Regeln ein minimales Risiko, wobei der Züchter bereits vor der Abgabe der Welpen Probleme bemerken sollte. Merle-Verpaarung haben wir eher selten.

Gesundheit

Alle unsere Elterntiere sind selbstverständlich zuchttauglich und gesund.

Rücknahme

Wir helfen allen unseren Hunden, wenn ihre Besitzer sie nicht mehr behalten können.

Beratung

Wir nehmen uns Zeit, sie ausführlich zu beraten. Auch später sind wir noch erreichbar.

Elterntiere

Selbstverständlich sind unsere Elterntiere bei uns und können immer besichtigt werden.

WhatsApp

Wir sind auch per WhatsApp ereichbar.

Legale Zucht

Wir betreiben eine bei sämtlichen Behörden gemeldete Zucht.

Felix

RüdeFELIX

Langhaar, schwarz

View more
Lucky

RüdeLUCKY

Langhaar Schoko ohne Tan

View more
Sky

HündinSky

Langhaar Blue Husky

View more
Selina

HündinSelina

Langhaar, Lilac

View more
Finessa

HündinFinessa

Langhaar, Schoko Tan

View more

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.